Presse und Medien

  • Wir kommen zu Ihnen!

Jan Van der Roost Gastdirigent bei Bergkapelle Birken Honigsessen

Date: März 18, 2015 Author: Sven Hellinghausen Categories: Presse und Medien

jan van der roost2

 

Wie ein Paukenschlag traf die Musikerinnen und Musiker der Bergkapelle „Vereinigung“ 1903 Birken Honigsessen, was Ihnen ihr Kapellmeister Sven Hellinghausen in der Probe entgegenbrachte:

Man werde beim Konzert in der Industriehalle der Firma Georg in Neitersen am 31. Mai 2015 nicht nur das beeindruckende Werk „Metalla“ von Jan Van der Roost in einer einzigartigen Atmosphäre aufführen. Van der Roost werde selbst zugegen sein und mit dem Orchester proben und das Stück beim Konzert selbst dirigieren.

Ungläubiges Umherblicken – letztendlich nur ein Trick des Dirigenten um die Motivation zu erhöhen oder kommt der berühmte Dirigent wirklich?

„Er kommt wirklich!“ versichert Sven Hellinghausen stolz das Ergebnis seiner vorhergegangenen Gespräche mit dem belgischen Komponisten.

Jan Van der Roost ist Dozent am Lemmens-Institut in Leuven und hat eine Gastprofessur am Shobi Institute of Music in Tokio und an der Nagoya University of Arts (Japan) . Er ist nicht nur ein sehr produktiver Komponist, sondern auch oft gefragt als Jurymitglied und Gastdirigent. Seine musikalischen Aktivitäten führten ihn in mehr als 35 Länder auf vier Kontinenten und seine Kompositionen werden in weltweit mehr als 50 Nationen aufgeführt und aufgenommen.

jan van der roost

Seine Werksliste weist eine große Bandbreite an Genres und Stilarten auf. Darunter finden sich z.B. Oratorien, Werke für Sinfonieorchester, Kammermusik, zahlreiche Kompositionen für Brass Band und Blasorchester (darunter eine Sinfonie in drei Sätzen für großes Blasorchester), Choralmusik und Instrumentalsoli. Viele dieser Kompositionen wurden in verschiedenen Ländern in Radio und Fernsehen ausgestrahlt und die meisten auch von namhaften Musikern auf der ganzen Welt auf CD eingespielt.

Die Komposition „Metalla“, die Jan van der Roost als Auftragskomposition für den Kreisverband Altenkirchen geschrieben hatte und die im Jahr 1999 durch das Kreisjugendorchester im Wissener Kulturwerk uraufgeführt worden war, zeichnet musikalisch die Bergbauregion von Westerwald und Siegerland einschließlich ihrer Flüsse nach.

“Es ist ein schwieriges Werk”, bestätigt Horst Steiger, erster Vorsitzender der Bergkapelle. Doch die größte Herausforderung sei nicht das Spielen der Noten, sondern das Werk den Ohren des Meisters selbst zu präsentieren.

Während sich in der Probe noch der erste Schreck legte, deuteten Steiger und Hellinghausen bereits an, dass dies nicht die einzige Überraschung für das Konzert sein wird.

 

Trailer über Jan van der Roost vom 4. Western International Band Clinic honor bands 2007 in Seattle, Washington:

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,