Babys machen Musik

  • Wir kommen zu Ihnen!

Babys machen Musik

lenidrum

Gerade für die ganz Kleinen ist der Bereich „Musik“ in der frühen Phase ganz besonders wichtig, als „Nahrung“ für Körper, Seele und Gehirn.

 

Forschungen bestätigen inzwischen den positiven Einfluss des Musikmachens auf die ganzheitliche Entwicklung des Kindes. Dies bedeutet nicht nur die Entwicklung einer Musikalität, sondern auch einen großen Einfluss auf Sozialverhalten und Intelligenz.

 

Erfahren Sie, wie Sie mit unserer Hilfe dem Baby helfen, seine Persönlichkeit zu entwickeln und sich die Welt durch Klänge anzueignen.

 


 

Die Stimme der Mutter ist nicht nur ein wichtiges Bindeglied zwischen der Zeit im Mutterleib und der Zeit nach der Geburt, mit der das Kind in eine völlig neue Welt mit vielen Reizen kommt. Dabei gibt neben dem Körperkontakt zur Mutter die vertraute Stimme dem  Kind Sicherheit und hat daneben  Auswirkungen auf die weiteren Entwicklungsmöglichkeiten des Kindes.

 

augen

 

Unser Ziel:

Wir wollen Ihnen Ideen geben, mit Ihrem Kind musikalisch zu spielen und die Bindung zu stärken

Dabei möchten wir mit Ihnen und Ihrem Kind neue Klänge und Bewegungsmuster entdecken und die akustische Wahrnehmung stärken

Wir singen und hören Lieder zur Begrüßung und Verabschiedung,  Kniereitelieder, Körpererfahrungslieder und Fingerspiele, Schaukel und Wiegenlieder. Wir tanzen und hören Musik. Und wir lernen verschiedene Musikinstrumente kennen – hören, fühlen, sehen.

 

 

Der Babykurs richtet sich an Babys zwischen ab 8 bis 18 Monate und ihre Eltern. Er findet ganz bequem bei Ihnen zu Hause statt. Die Gruppen haben zwischen 5 und 8 Eltern-Kind-Paare.

 

Informationen zu laufenden Kursen finden Sie hier